· 

DMS in der Praxis + DMS Applikationstraining

Das Arbeiten mit Dehnungsmessstreifen gehört für viele mittelständische Unternehmen häufig nicht zum Tagesgeschäft. Viele Techniker und Ingenieure haben in der Ausbildung gelernt, was die Grundlagen der DMS Messung sind. Dies liegt zum Teil schon einige Zeit zurück. Neue Messtechniken, Hardware und Methoden sind inzwischen entstanden.

Wenn Sie Ihre Kenntnisse erweitern oder wieder auffrischen möchten,
dann sind Sie hier genau richtig.

 

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Techniker, die immer wieder mit Dehnungsmessungen zu tun haben, oder diese selbständig durchführen wollen. Es werden die Grundlagen der Dehnungsmessungen ausführlich in Theorie und Anwendung sowie die sichere Kalibierung der Messstellen und Sensoren in der Praxis geschult. Sie erhalten einen Überblick über die einfache und mobile DMS Soft- und Hardware von heute. Erfahren Sie mehr über die Auswertung von DMS Zeitreihen und die Übernahme der DMS Daten für die Simulationsberechnung. Ein Beispiel zum Abgleich zwischen Simulation und Dehnungsmessung wird dargestellt und erläutert.

Das Seminar wird durch unseren erfahrenen Mitarbeiter, Herrn Dipl.-Ing. Matthias Bax, geleitet. Als weiteren Dozenten konnten wir Herrn Dipl.-Ing. Manfred Hermanski von der Fachhochschule Bielefeld gewinnen.

Durch insgesamt mehr als 60 Jahre Berufserfahrung, vorwiegend in der Messtechnik und im Bereich der Simulationstechnik stehen hier zwei ausgesprochene Experten zur Verfügung.

Veranstaltungszeit:

 

Tag 1 - DMS in der Praxis:
30.11.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Tag 2- DMS Applikationstraining:

01.12.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr:

Tag 1 - DMS in der Praxis:
800 € zzgl. MwSt.

Tag 2- DMS Applikationstraining:
800 € zzgl. MwSt.

Packetpreis für beide Tage:
1500 € zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort:


d.u.h.Group GmbH
Vorhelmer Straße 81, 59269 Beckum




Download
DMS Seminar_Einaldung_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.4 KB